Videoanleitung zum TPE-Kleber

Der Kleber ist geeignet für kleinere und filigrane Reparaturen, sowie glatten Schnitten und Rissen.

- Stelle mit farblosen Babyöl vorreinigen
- Kleber beidseitig in die Schadstelle einbringen
  (mit einen Holzspatel, Zahnstocher o.ä.)
- Stelle verschließen und mit Papiertuch abtupfen
- Stelle ist oberflächlich nach 10 -15 min zu
- Puppe 1-2 tage ruhen lassen

Kleber nur dünn auftragen, da sonst das TPE willkürliche Risse bekommt!

Das Ergebnis ist stark abhängig
von der Qualität der Reparatur.
Es ist notwendig , dass die Stelle verspannungsfrei ist.