Der mangelnde Vaginalverschluß ist ein immer wiederkehrendes Problem , welches man nicht vernachlässigen sollt

Sehr häufig werden die Folgen dieses Problems vollkommen unterschätzt oder vernachlässigt.
Es gibt viele Händler , die das Problem verdrängen oder abtun. Im Moment ist uns kein Hersteller bekannt, der dieses Thema wirklich ernsthaft im Griff hat.

Wir erhalten immer mehr Puppen zur Reparatur auf den Tisch derer Vaginalkanal wie auf dem Bild komplett offen oder zumindest unzureichend versiegelt  ist! In diesem Fall ist es im Rahmen der Reparatur am Anus und Dammbruch aufgefallen!

Offener Vaginalkanal der TPE Lovedoll

Offener Vaginalkanal der TPE Lovedoll, bereits gesetzter Stand für die Versiegelung. Gut zu erkennen: Die Supportmutter zur Fixierung des Skelettes in der Gußmold.

Das Problem ist dabei das in die Puppe ungehindert Wasser und andere Flüssigkeiten ungehindert am Skelett der Puppe eindringen und Korrosion verursachen können.

Unzureichend vom Hersteller versiegelter Vaginalkanal, wo sich die rechte Seite bereits  wieder gelöst hat

Unzureichend vom Hersteller versiegelter Vaginalkanal, wo sich die rechte Seite bereits wieder gelöst hat

Bei der Bewegung des Stands konnte man in diesem Fall schon sehen , wie der Verschluß seitlich aufklafft.
Niemand will wirklich in seiner Puppe eine eingebaute Obsoleszens mit einkaufen!

Deshalb werden bei allen Puppen die hier in Deutschland bei uns eintreffen, die Vaginalkanäle im Rahmen der Qualitätssicherung verschlossen.
Aus diesem Grunde sollte der Kunde schon Wert auf die dreistufige QS legen .
Allein deshalb schon kann bei dreistufiger Qualitäts Sicherung nicht per Dropship geliefert werden.

Damit verhindern wir , dass sich in der Puppe des Kunden eine rostige Brühe in den Gelenken sammelt und dieses dann mit dem Schmierstoffen der Gelenke durch die Schutzbandage des Gelenkes zum TPE hin ausbreitet und somit da TPE angreifen kann. Denn je nach Zusammensetzung kann es dazu kommen , dass sich das TPE auflöst und an den unerklärlichsten Stellen z.B. im Schulterbereich und anderswo plötzlich Löcher aufbrechen und dieses auch gesundheitlich äußerst bedenkliche Gemisch austritt. Oftmals kündigt sich dieses an der Oberfläche durch Flecken , die auch beim Fühlen einen Hohlraum darunter vermuten lassen an und beim Aufbrechen kann dieses durch üble Gerüche begleitet sein.

In jedem Fall ist es aber eine echt eklige Sachen, wenn die Rostige Lösung in die Vagina zurück gelangt.  Das die Schäden am Skelett natürlich katastrophale Folgen für das Produkt haben , brauche ich hoffentlich nicht extra erwähnen. Merke Wasser in den Puppen zieht am Skelett durch die Kapillarwirkung überall hin. Wir haben schon Puppen in der Entsorgung gehabt, wo Rost des Skelettes an den Fingerwirings aus kupfer anhaftete.

PS: Natürlich ist auch die Standupfunktion und der Gewindeschaft des Halses deshalb mit größter Vorsicht zu behandeln. Auch dieses sind Angriffspunkte. Aber keiner ist so exponierter Eigenschaft wie die Vagina, da sich dieses schon aufgrund der Funktion ableitet. Da ist schon Potential für ein übles mikrobakterielles Gebräu aus , Gleitgel, Wasser, Öl, Rost, Gelenkschmiere mit Silikon, Vaselinum vom Kondom, Hautrückstände und letztendlich Sperma, welches auch noch übel riechende Abbauprodukte nach sich zieht.

Leave a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.