Hinweis zu der Bedeutung „Premium“ in Verbindung mit Skeletten und TPE:

Keine falsche Hoffnung: Das bedeutet nicht, dass man jetzt vergoldete, verchromte, Niro oder V4A  Stähle an unseren Skeletten oder gar gänzlich andere Konstruktion vorfindet! Wie soll das auch preislich funktionieren?

Beweggrund dieses Beitrages:  Wir sind auch mehr als verwundert, dass seit geraumer Zeit, scheinbar ausgewählte hochmotivierte User, ausgerechnet in einem deutschsprachigen Forum, eines von uns bisher eigentlich als sehr seriös geltenden Mitbewerbers darum eine Diskussion mit viele unhaltbaren Behauptungen und unangemessenen Forderungen, befremdlich vorwurfsvollen Ton und teilweise beleidigenden Anspielungen losgebrochen ist.
Man scheut nicht mal vor dem parallelisieren geschmackloser pornografischer Videos zurück.

Bezeichnender Weise ausgerechnet von Leuten, die niemals zuvor mit uns Kontakt hatten oder jemals eine Puppe von uns persönlich gesehen, geschweige denn erhalten hätten.

Augenscheinlich rundet eine gewisse polarisierende Zensur das Geschehen noch ab, sodass der Eindruck der gezielten Stimmungsmache  laut Kundenfeedback, selbst für Unbeteiligte sehr schnell zustande kommt.

Aus Rücksicht auf den Forumbetreiber haben wir sehr lange Zeit bewusst nicht auf die Provokationen reagiert, viele Seiten schweigend in den verschiedensten Revisionen ausgedruckt. Aber auch unsere Geduld ist endlich und auch wir sind auch nur Menschen die persönliche Angriffe irgendwann zu würdigen wissen. Durch die Duldung dieser fragwürdigen Beiträge, bekommt das Bild dieses Händlers natürlich einen faden Beigeschmack.

Großes Danke gerade an dieser Stelle an alle die Kunden, die genau diesen Umstand zum Anlass genommen haben uns diesen Missstand mitzuteilen und ausgerechnet wegen dieser Beiträge bei uns genauer geschaut zu haben, um dann auf unserem Service zu vertrauen. Danke, denn dieser Januar war im Vergleich zur durchschnittlichen Erwartung ein sehr starker Monat.

Im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern können wir nämlich alle Aussagen und Zusicherungen die wir dem Kunden tätigen, mit Fakten und Nachweisen stützen.

Und wer mag, kann auch gerne das Statement des Herstellers selbst zu unserem Unternehmen und unseren Leistungen einsehen.

„By the way“, zu einer wesentlichen Frage in der Vergangenheit: Nein, durch von uns ausgeführte Reparaturen/ Eingriffe an Ihrer Puppe erlischt auch nicht der Garantieanspruch gegenüber dem Hersteller. Auch dazu können Sie den klaren Hinweis aus gleicher Urkunde entnehmen. Dieses wird noch gestützt dadurch, dass wir bereits mit Nachweis RMA Maßnahmen an Puppen im Rahmen der Garantien des Herstellers für europäische Händler und deutsche Händler und im Namen des Herstellers direkt durchgeführt haben. Etliche Referenzen können hier vor Ort gerne eingesehen werden, da jeder Vorgang und das Ergebnis selbstverständlich auch mit Bildern dokumentiert ist.

WMDoll, Jinsan, authorization for Doll's LoungeHerstellererklärung Jinsan (WM- Doll Brand u.v.m.)

OR Doll, authorization for Doll's Lounge

Herstellererklärung Oriental Rose Doll

Und ganz deutlich: Jeder Händler hat die selbe Möglichkeit Ware nach seinen Wünschen angepasst fertigen zu lassen. Das ist kein Hexenwerk, sondern eine Frage des Willens und der Bereitschaft entstehende Mehrkosten und den Mehraufwand an Arbeit in Kauf zu nehmen.

Deshalb verwundert mich die Haltung vieler Menschen sehr, dass man den um den Kunden mit viel „Zusatz Service“ bemühte Händler versucht, alles in Abrede zu stellen.

Um Missverständnisse gleich im Vorfeld zu folgendem Punkt auszuräumen, möchten wir auch auf folgende Umstände hinweisen. Die Begrifflichkeit Premium haben wir vom jeweiligen Hersteller insbesondere 6YE übernommen, der durchaus in verschiedenen Qualitäten für die Anforderungen des jeweilig zu bedienenden Marktes angepasst produziert und die bessere Qualität so hervorhebt. In unserer Produktbeschreibung findet sich dieses bewusst nicht.
Und wir reden ganz bewusst von der „Premium TPE- und Skelett- Auswahl“, dieses bezieht sich wie man dem Text unschwer und eindeutig entnehmen kann, auf die Vorauswahl der Komponenten! Dazu finden Sie auch zusätzlich genügend Fotomaterial auf dieser Seite, die dieses nachhalten.

Diese Maßnahme ist seit dem Preiskampf und Dumping am Markt sinnvoller denn je.

So fehlen bereits bei vielen Puppen der Wettbewerber am Markt die Lendengelenke, andere Optionen wie das Verdrehen der Gelenke insgesamt werden teilweise weggelassen. Oder es werden kleine Handgelenksplatten verbaut, teilweise entfallen diese sogar aus Kostengründen ganz und die Wiring starten im Rohr des Unterarmes der Puppe. Wir legen an dieser Stelle aber einen gesonderten Wert auf eine bestmögliche Ausstattung und angemessene gleichbleibende gehobene Qualität. Wenn es technisch möglich ist, ist der Hersteller angehalten die große Handgelenksplatte von OR-Doll zu verwenden und es wird Wert auf eine volle Beweglichkeit mit allen Gelenken gefordert. Zusätzlich ist unser Hersteller beauftragt in den Gelenken Unterlegscheiben aus Materialien z.B. Kupfer o.ä. entgratet zu verwenden und alle Maßnahmen zu ergreifen, die der Haltbarkeit zuträglich sind. Es wird im Vorfeld eine Skelettauswahl getroffen, die anhand unserer Vorgaben erfolgt. Und im Nachgang wird jedes Gelenk nochmals auf korrekte Funktion mit symmetrischer Funktionsweise und auf gleichwertigem Widerstand bei der Bewegung geprüft.

Gleiches gilt für die Skelette aus dem Hause 6YE-Doll, die mit Kugelgelenken erhältlich sind. Auch hierbei wird auf die hochwertigere Variante gegenüber dem mit Scharniergelenken gesetzt.

Dieses ist also keine Zauberei, sondern in Summe die Konsequenz aus vielen Details, die aber auch umgesetzt werden müssen. Im Übrigen gibt es Märkte wie z.B. der Japanische, die dieses als selbstverständlich voraussetzen.

Jeder Kunde der mit Premiumservice bestellt, erhält eine Dokumentation und Videos sowie Fotos von der QC seiner Puppe. Dieses geschieht vorab vom Herstellerstandort aus und geht dem Kunden zu noch bevor diese versendet wird . Somit hat  jeder Kunde zusätzlich zu der qualitätssichernden Maßnahme nochmals die Möglichkeit selbst zu prüfen, ob das Produkt auch optisch seinen Vorstellungen gerecht wird.

Gleiches gilt für das Finishing und die Aufarbeitung der Puppe. Auch dort ließen sich zur Kostenoptimierung schnell viele kleine aber wirkungsvolle Einsparungen vornehmen, welches aber unserer Firmenphilosophie widerspricht.

Bei der Wahl des TPE ist bei unseren Herstellern ohnehin das TPE in gehobener Qualität im Einsatz und sollte es auch bei den meisten Lieferanten in der EU sein. Es gab dazu in der Vergangenheit mal vom Lieferanten oder aus unserer QS ein oder andere hilfreiche Empfehlung zur Bestellung.
Und es ist für die Homogenität und Integrität des Materials sogar schon ein Unterschied, ob man in mitten der Charge TPE aus der Anlage die Puppe gegossen bekommt oder am Anfang oder zum Ende. Parfümierte TPE die nach Rosen etc. duften, kommen für uns bewusst nicht zum Einsatz. Auch auf Änderungen der TPE- Eigenschaften oder neuer TPE- Generationen können wir somit im Vorfeld reagieren.

Von medizinischem TPE kann übrigens in keiner Weise die Rede sein. Dieses haben wir auch schon seit jeher klar kommuniziert, während andere Händler damit vollmundig warben. Schlimmer noch, in den Entsorgungen externer Puppen sind uns dennoch durchaus auffällige Doll`s, die Lösungemittel und Substanzen enthalten, die also durchaus als bedenklich einzustufen sind zugegangen. Diese sind natürlich als Muster wie auch viele andere nebst Bezugsnachweis gut dokumentiert eingelagert. Bei Bedarf können diese auch gerne direkt verglichen werden.

Sollten Sie weiterführende Fragen haben, so stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder im persönlichen Beratungsgespräch in unserer Ausstellung zur Verfügung.

Leave a comment